Baumfällung & Rodungen in Wien

 Es kann mehrere Gründe geben einen Baum zu fällen:

-  er kann Krankheiten haben, beschädigt oder instabil bzw auch schon tot sein.

-  er kann zu nah an Gebäuden wachsen, oder seine Wurzeln können Schaden verursachen.

-  er kann das Wachstum anderer Bäume durch Schattenwurf oder Nährstoff- oder Wasserkonkurrenz hemmen oder einen Teile des Gartens in dichten Schatten hüllen.

 

Wir untersuchen die Bäume, um festzustellen, ob es Gefahren für Menschen und Sachwerte gibt. Wir bieten natürlich eine professionelle Beratung über alternative Lösungen, wie Beschneiden oder Krankheitsbekämpfung, an.

 
Wir haben eine langjährige Erfahrung mit Präzessionsfällungen sowie spezialisierte Werkzeuge und Hilfsmittel, um den Baum schnell und sicher zu entfernen, unabhängig von Alter und Größe.

 

Baumabtragung

 

In einigen Situationen kann es unmöglich sein, den Baum vom Boden aus zu fällen. Dann ist die einzige Möglichkeit eine Baumabtragung. Das bedeutet, dass wir auf den Baum klettern und ihn Stück für Stück abtragen. 

 

Häufige Gründe für diese Möglichkeit sind:

-  Begrenzte Fläche (wie zum Beispiel Innenhöfe, Kleingärten, etc.).

- Der Baum oder Zweige hängen über oder sind zu nahe an Gebäuden, Leitungen oder anderen Pflanzen

-  Der Baum neigt sich in eine bestimmte Richtung.

-  Der Baum befindet sich direkt an einer Eisenbahnstrecke oder Straße.

 

Jeder Teil des Stammes und jeder Ast kann abgeseilt werden, so dass keine Beschädigungen an Gebäuden, Straßen oder Wegen entstehen. Durch verschiedene Techniken haben wir die Kontrolle über jeden Teil des Baumes.

 

Online Antrag zur Baumentfernung

Wiener Baumschutzgesetz

 

 

 

Häckseldienst

Für die schnelle und effiziente Beseitigung von Schnittgut verwenden wir einen Häcksler. Natürlich setzen wir ihn auch für andere Gartenabfälle ein (z.B. Strauchschnitt). Das Häckselgut eignet sich hervorragend als Mulch-Material für Beete oder, nach dem Austrocknen, als Füllmaterial für Hochbeete.